Johann Buttjer


Daten

Geburtsdatum26.05.1912
GeburtsortNorden / Ostfriesland

Todesdatum12.08.1945
Todesort Beigestzt auf dem Bergfriedhof Tübingen Abteilung C, Grab 79.

Werdegang

1931 von der HandelsmarineCrew

00.00.1931-00.00.0000Eintritt in die Reichsmarine.
00.00.1931-00.04.1939Kommandos nicht ermittelt (Ausbildung, Lehrgänge, diverse Kommandos usw. ?).
00.05.1939-00.08.1940Dienst in der 4.Schiffsstammabteilung.
00.08.1940-00.03.1941Dienst in der Marine-Hafenabteilung Calais.
00.03.1941-00.06.1942Dienst auf dem Leichten Kreuzer EMDEN.
00.06.1942-00.08.1942Lehrgang an der Steuermannsschule.
00.09.1942-00.01.1943Wachoffizier-Schüler in der 3.Minensuch-Flottille.
00.01.1943-00.07.1943U-Bootsausbildung.
00.07.1943-00.08.1943Kommandanten-Lehrgang und 53.Kommandanten Schießlehrgang in der 24.U-Flottille Memel.
00.09.1943-00.10.1943Baubelehrung U 768 (Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven).
14.10.1943-20.11.1943Kommandant von U 768 (Typ VII C). 31.U-Flottille Hamburg. Keine Unternehmungen.(Ausbildungsboot).
00.11.1943-00.12.1943Zur Verfügung der 31.U-Flottille Hamburg.
00.12.1943-00.02.1944Baubelehrung U 774 bei der 6.Kriegsschiffbaulehrabteilung Bremen (Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven).
00.10.1944-00.10.1944Zur Verfügung der 31.U-Flottille Hamburg.
17.02.1944-08.10.1944Kommandant von U 774 (Typ VII C). 31.U-Flottille Hamburg, 11.U-Flottille Bergen. Keine Unternehmungen. (Ausbildungs- und Frontboot ohne Einsatz).
00.10.1944-00.05.1945Kommandos nicht ermittelt. Ab 05.1945 Kriegsgefangenschaft ?


U-Boote




14.10.1943-20.11.1943Kommandant auf U 768
17.02.1944-08.10.1944Kommandant auf U 774


Rnge

00.00.0000-28.02.1945Oberleutnant zur See
01.03.1945-00.05.1945Kapitänleutnant


Auszeichnungen

- unbekannt -




[ Hauptseite ] [ U-Boot-Fahrer ] [ Glossar ] [ Gstebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]

© 1999 - 2020 by Webmaster of "Deutsche U-Boote 1935 - 1945"
All Rights reserved