Hans-Helmut Anschütz


Daten

Geburtsdatum27.06.1923
GeburtsortErfurt

Werdegang

1941Crew

00.00.1941-00.00.0000Eintritt in die Kriegsmarine.
00.00.1941-00.09.1942Kommandos nicht ermittelt. (Ausbildung, Lehrgänge usw.?).
00.10.1942-00.06.1943U-Bootsausbildung.
00.06.1943-00.07.1943Wachoffiziersschüler U 427 (Typ VII C). 8.U-Flottille Danzig. Keine Unternehmungen. (Ausbildungsboot).
00.08.1943-00.02.1944II. Wachoffizier U 586 (Typ VII C). 13.U-Flottille Trondheim,6.U-Flottille St.Nazaire. 2 UTERNEHMUNGEN UNTER HANS GÖTZE : >>19.10.1943 - 03.12.1943 Nordatlantik, östlich Neufundland,westlich Spanien<<->>29.01.1944 - 22.02.1944 Gibraltar-Durchbruch (12.02.1944),Mittelmeer,algerische Küste<<.
00.03.1944-00.08.1944Dienst in der 29.U-Flottille Toulon.
00.08.1944-00.11.1944Lehrgang.
00.11.1944-00.12.1944Kommandant U-Stamm 24.
22.12.1944-31.03.1945Kommandant U 150 (Typ II D). 22.U-Flottille Gotenhafen/Wilhelmshaven. Keine Unternehmungen. (Schulboot).
00.04.1945-00.05.1945Kommandos nicht ermittelt. Ab 05.1945 Kriegsgefangenschaft (?).


U-Boote




00.06.1943-00.07.1943Wachoffiziersschüler auf U 427
00.08.1943-00.02.1944II. Wachoffizier auf U 586
22.12.1944-31.03.1945Kommandant auf U 150


Rnge

00.00.0000-00.00.0000Fähnrich zur See
00.00.0000-00.00.0000Oberfähnrich zur See
00.00.0000-31.12.1944Leutnant zur See
01.01.1945-08.05.1945Oberleutnant zur See


Auszeichnungen

- unbekannt -




[ Hauptseite ] [ U-Boot-Fahrer ] [ Glossar ] [ Gstebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]

© 1999 - 2020 by Webmaster of "Deutsche U-Boote 1935 - 1945"
All Rights reserved